zum Inhalt

Diese Schalen und Tabletts, diese Flaschen und Tassen entspringen einer Geisteshaltung, die eine starke Affinität zu traditioneller japanischer Ästhetik hat, ohne imitativ zu sein. Schlichtheit, Klarheit und Einfachheit der Gestaltungen, denen die sichtbare Spur der bildenden Hand die leichte Unregelmäßigkeit natürlicher Formen gab – all das sind Züge, die in Japan geschätzt werden. Susanne Weises Arbeiten haben, obwohl sie ja neu sind, den Charme und die Patina, wie sie langer Gebrauch und eine lange Geschichte verleiht, also etwas von dem, was im Japanischen Sabi heißt. Hier ist kein Stilwille, der sich den Dingen aufdrängt, sondern die Beiläufigkeit von Gebrauchsgegenständen, die die stille Würde eines erfüllten Alltags vermitteln. „Zurückhaltung ist Ausdruck der größten Kraft des Menschen“, hat der große japanische Lyriker Takahama Kyoshi (1874–1959) einmal geschrieben. Susanne Weises Arbeiten leben aus dieser Haltung.

Christoph Sorger | 2021

Gedeck für Sushi
Steinzeug
2020
place setting for sushi
stoneware
V I T A | kontakt | links | impressum | datenschutz | sitemap | seite drucken
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden